Dorffest 2017

am .

  • 170813.Dorffest_2017.1

Zum Schluss waren wir uns alle einig: „Wir haben alles richtiggemacht.“ Stimmt! Unsere Verantwortlichen hätten das Dorffest am Sonntag ja auch absagen können. Ein wenig mulmig war es dem Team um die Vorsitzenden Alexander Pilfusek und Markus Zetzl sowie die Kommandanten Andreas Götz und Christoph Striegl nur gegen 15 Uhr. Der Regenschauer war aber im Nu vorbei, das Wetter wurde besser und besser.

„Auf den heiligen Florian ist Verlass“, freute sich unsere Wehr und schickte ein Stoßgebet zum Schutzpatron. Der ließ dann sogar die Sonne raus. Nachdem schon in der gut sortierten Kaffeestube im Gerätehaus volles Haus gewesen war, füllte sich dann auch das überdachte Festgelände mehr und mehr. Gegen 17 Uhr war sogar fast jeder Platz besetzt.

  • 170813.Dorffest_2017.2

Die vielen Gäste – unter ihnen Geistlicher Rat Antony Soosai, Pfarrvikar Julius Johnrose, Pater Joy Amal OMI, die Bürgermeister Johann Maurer und Josef Woppmann, einige Gemeinderatsmitglieder, die Freunde der Patenfeuerwehr Altenhammer oder der Ehrenkreisjugendwart Josef Winklmann – genossen die prächtige Atmosphäre.

Gute Stimmung war nicht zuletzt der Verdienst der „Neisteder Zoiglmusi“ mit Franz Harrer, Alfons Kistenpfennig und Dieter Seidl. Die Vollblutmusiker waren hervorragend aufgelegt und konnten ihre Stimmung auf die Gäste übertragen.

  • 170813.Dorffest_2017.3

Auch die Kinder kamen voll auf ihre Kosten. So war es für die jüngsten Gäste eine Riesengaudi, ihre Zielsicherheit an der Kübelspritze unter Beweis zu stellen oder in der Hüpfburg zu toben. Die etwas Größeren lieferten sich wiederum spannende Spiele am Kicker oder versuchten ihr Glück an der Fußball-Torwand.

So gab es am Ende der Dorffete bei den Verantwortlichen nur strahlende Gesichter. „Es hat wieder Riesenspaß gemacht“, resümierte unser Vorsitzender. Sein Dank ging vor allem an die rund 50 Helferinnen und Helfer, die wieder hervorragenden Einsatz gezeigt hatten.

  • 170813.Dorffest_2017.4
  • 170813.Dorffest_2017.5