Grundschulbesuch 2017

am .

  • 170513.Grundschulbesuch_2017.1

Geht es nach den Mädchen und Jungen der dritten Klasse unserer Grundschule, sollte bei der Feuerwehr der Nachwuchs gesichert sein. „Ich werde Feuerwehrfrau, ich werde Feuerwehrmann“, kündigten jedenfalls viele am Freitag an. „Heute werden wir sicher viel erfahren“, war Lehrerin Gabi Süß nicht minder gespannt, was denn kommen sollte. Auf jeden Fall war es eine ganze Menge, was unser Kommandant Andreas Götz und Stefan Frischholz als Gerätewart der Absturzsicherungen zu bieten hatten.

  • 170513.Grundschulbesuch_2017.2

Natürlich durften die jungen Gäste das Gerätehaus besichtigen und das Löschfahrzeug mit Armaturen, Pumpe und Schläuchen genau unter die Lupe nehmen. Der Kommandant zeigte ihnen auch die persönliche Schutzausrüstung und die Funktion der Atemschutzgeräte, während Frischholz eine Abseilaktion mit der Absturzsicherung erläuterte. Etwas Theorie durfte ebenfalls nicht fehlen, als unsere Feuerwehr-Experten über die vielseitigen Aufgaben der Wehren – vom Brandeinsatz bis hin zu technischen Hilfeleistungen – informierten.

Als dann die Sirene heulte, hielt sich der oder die eine andere Schüler/in schon mal die Ohren zu. „Heute ist aber nur Probealarm“, konnten Götz und Frischholz alle beruhigen. Der „Lohn“ folgte sofort, indem sie mit den Kindern kurze Rundfahrten unternahmen. Zur Nachbereitung im Heimat- und Sachkundeunterricht übergaben sie noch Informationsmaterial der Versicherungskammer Bayern.

  • 170513.Grundschulbesuch_2017.3