Brandcontainer 2017

am .

  • 170406.Brandcontainer_2017.2

Realbrandausbildung hieß es für vier unserer Atemschutzgeräteträger Anfang April. Tobias Dunkl, Stefan Frischholz, Kommandant Andreas Götz und Markus Woppmann machten sich auf den Weg nach Neuhaus. Unterstützt wurden sie dabei von David Piehler als Sicherungstrupp sowie Achim Helgert als „Beobachter“. Zusammen stellten sie sich mit vier Kameraden der Feuerwehr Parkstein der Ausbildung im Brandcontainer des LFV Bayern in Neuhaus.

  • 170406.Brandcontainer_2017.4

Nach einem theoretischen Teil erfolgte unter der Anleitung eines Berufsfeuerwehrmanns der BF Schweinfurt der praktische Teil. Hier wurde das Kühlen des Brandrauchs mit Hilfe eines Hohlstrahlrohres geübt. Als Highlight wurde von den Teilnehmern das „Erleben“ einer Rauchdurchzündung (Rollover) herausgehoben.

Auf Grund der Interessanten und kurzweiligen Ausbildung konnten während der 3- stündigen Ausbildungen eine Menge Eindrücke und Erfahrungen mitgenommen werden. Zum Schluss wurde noch das richtige Ablegen der kontaminierten Schutzausrüstung geübt. Letztlich waren sich alle Teilnehmer einig, dass diese Art von Ausbildung weiter durchgeführt werden muss. Ebenfalls war man sich einig, dass jede Feuerwehr, die eine Möglichkeit für diese Art der Realausbildung erhält, diese nutzen muss.

Näheres zur Ausbildung gibt's unter Downloads / Unterrichte.

  • 170406.Brandcontainer_2017.5
  • 170406.Brandcontainer_2017.1
  • 170406.Brandcontainer_2017.3