Jugendleistungsprüfung 2014

am .

"Wir haben in unserer Gemeinde immer wieder Nachwuchs", stellte Andreas Götz fest. Für unseren Kommandanten stand deshalb auch fest: "Das ist auch ein Rechtfertigungsgrund für Investitionen." Vor allem aber freute er auch am Freitag über die bestandenen Jugend-Leistungsprüfungen.

  • 20140725_JLP

Sein Dank galt dabei nicht nur den erfolgreichen Jungfeuerwehrleuten Tama Fleischmann, Niklas Krapf, Markus Woppmann, Maximilian Zetzl (alle von der Feuerwehr Neudorf), Kevin Ahnert und Jan Maurer (Feuerwehr Neuenhammer), sondern auch unseren Jugendwarten Günther Kraus jun. und Dominik Meyer. "Sie haben beste Arbeit bei der Ausbildung geleistet", anerkannte Götz. Schade fand er nur die Absage von Feuerwehren aus anderen Gemeinden.
Laut Kreisbrandinspektor Josef Kres, der gemeinsam mit den Kreisbrandmeistern Alfons Huber und Ulrich Kraus als Prüfer fungiert hatte, "ist die Jugendleistungsspange eines der schönsten Abzeichen in Bayern". Kres stellte den jungen Leuten ein glänzendes Zeugnis aus und betonte: "Ihr seid in einer der größten Hilfsorganisationen. Wir sind im Katastrophenfall nämlich die Nummer eins."
Ein großes Lob gab es auch von Josef Woppmann. "Eure Leistungen können nicht hoch genug eingeschätzt werden", sagte der zweite Bürgermeister. "Die Abzeichen gabt ihr euch redlich verdient."